Wir bieten Ihnen in Laurenburg

Laurenburg, ein Ort der Ruhe und Erholung. Ideal für Wanderer und Naturliebhaber, aber ebenso ein Paradies für Sportbegeisterte, insbesondere für Wassersportler. (Wasserski, Kanu, Tennis, Radfahren, Campen, usw.)

Wanderrouten zum herunterladen gibt es unter Downloads.
Wer bei diesem Angebot nicht etwas für sich findet, tja, der ist bei uns falsch.

Hier zählen wir Ihnen die Möglichkeiten im einzelnen nochmal alle auf, und geben Ihnen die nötigen Informationen, um Ihrem Hobby nachzugehen.:

Campen, Wohnmobil­stellplätze

Campingmöglichkeiten finden sich zum einen in Laurenburg und etwas außerhalb von Laurenburg, im Ruppbachtal.
Innerhalb des Ortes bietet sich die Campingmöglichkeit am Gasthof „Zum Lahntal“, aber auch am Hotel „Zum Schiff“ direkt an der Lahn. Ideal für Wasserwanderer (siehe auch Gastronomie). 

Weitere Informationen zum Gasthof „Zum Lahntal“ erhalten Sie unter:
http://www.gasthofzumlahntal.de

Außerhalb Laurenburgs liegt der Campingplatz auf der anderen Lahnseite im Taunus. Anfahrt ist durch das Rupbachtal in Richtung Katzenelnbogen. Nach 2-3 Km nach links Richtung Sportplatz Laurenburg abbiegen. Der Campingplatz ist vor allem für Wohnwagen und große Zelte geeignet. Preise: Informationen am Campingplatz

Motor­boot

Wenn Sie Laurenburg mit dem Motorboot besuchen wollen, steht Ihnen direkt unter der Lahnbrücke eine kostenpflichtige Bootsschleppe zur Verfügung.

Preise erfragen Sie am Imbiss unter der Brücke.

Bootseinlassstelle in Laurenburg/Brücke Foto: M.Maxeiner

Kanu

Wer mit dem Kanu gerne eine Paddeltour auf der Lahn machen will, kann sich beim Hotel „Zum Schiff“ und “Gasthof zum Lahntal” melden. Hier werden Kanuten für Paddeltouren vermietet.

Ein Hol- und Bringservice wird ebenfalls angeboten. Der Preis hierfür ist von der Fahrtstrecke abhängig.

Wasserski

Wenn Sie Wasserski fahren wollen, bietet sich Ihnen die Wasserskistrecke außerhalb von Laurenburg an. Sie ist von Mitte April bis Ende August geöffnet und von 10-21 Uhr nutzbar. Die Strecke ist öffentlich und somit gebührenfrei!

Angeln

Ausgabestellen für Gastanglerscheine:

Arno Meffert (1. Vorsitzender), Hauptstr. 54, 56379 Laurenburg, Tel.: 06439/6060

Preise für Gastanglerscheine:

Die Preise sind vor Ort zu erfragen.

Gasthof „Zum Lahntal“, Lahnstr. 5, 56379 Laurenburg, Tel.: 06439/7620

Wandern

Wandermöglichkeiten gibt es in und um Laurenburg genügend. Einer der bekanntesten Wanderwege, der unseren Ort passiert, ist der Lahnhöhenweg.
Besonders empfehlen möchten wir Ihnen die 8 Wanderrouten „Ihr Wanderziel im Nassauer Land“, die von den Freunden der Laurenburg herausgegeben wurden.
Die 8 Faltblätter, die mittlerweile schon aus ganz Deutschland und sogar Holland angefordert wurden, sind kostenlos.
Mehr Informationen sind auf dieser Homepage unter der Rubrik „Shop“ erhältlich.
Unter der Rubrik „Wandern“, können Sie auch auf der Homepage des Rhein-Lahn-Kreises die Texte der Wanderrouten nachlesen (leider ohne Bilder, Wanderkarte und Rastmöglichkeiten). Die Wandertouren sind für „Jung und Alt“ geeignet, da sie alle von unterschiedlicher Länge sind.

Wanderrouten zum herunterladen gibt es hier.

Rad­fahren

Radfahrer sind natürlich auch immer willkommen in Laurenburg. Der Lahntal Rad- und Wanderweg, der vom Ursprung bis zur Mündung in den Rhein entlang der Lahn verläuft, soll in naher Zukunft auch durch unsere Ortschaft führen. Die Teilstrecke zwischen Geilnau und Laurenburg besteht noch nicht. Das Stück zwischen Laurenburg und Obernhof ist mittlerweile fertiggestellt.

Zwischen Laurenburg und Balduinstein bietet sich eine Fahrt mit der Bahn an. Sollten Sie aber lieber das recht hügelige Stück mit dem Rad fahren wollen, befinden sich in Laurenburg Hinweistafeln, damit Sie nicht vom Weg abkommen.

Schwim­men

Falls Ihnen das Schwimmen in der Lahn nicht gefällt, gibt es natürlich genügend Ausweichmöglichkeiten. Ob der Badesee „Herthasee“ in Holzappel, das beheizte Freibad in Birlenbach, das Hallenbad in Diez oder das Thermalbad in Bad Ems. Möglichkeiten zum schwimmen im Sommer wie auch im Winter sind Ihnen gegeben (Anfahrtswege entnehmen Sie bitte der Anfahrtsskizze am Ende der Seite).

Herthasee in Holzappel: http://www.holzappel-herthasee.de
Je nach Wetterlage in den Sommermonaten geöffnet.

Freibad Birlenbach: http://www.freibad-birlenbach.de
Die Öffnungszeiten können je nach Wetterlage variieren.

Hallenbad Diez: http://www.oranienbad.de

Thermalbad Bad Ems: http://www.emser-therme.de

Freibad Nassau: http://www.vgnassau.info

Minigolf

Die Möglichkeit Minigolf zu spielen bietet sich Ihnen in den Sommermonaten in Holzappel, dem 4 km entfernten Nachbarort von Laurenburg. Der Minigolfplatz befindet sich direkt am Herthasee (siehe auch Anfahrtsskizze). 

Weiter Informationen: http://www.holzappel-herthasee.de

Und so erreichen Sie uns:​

Sie erreichen uns über die Autobahn A3 (Frankfurt-Köln), Abfahrt Diez/Nentershausen Richtung Holzappel, von Wiesbaden kommend über die B 54 nach Diez und weiter über Hirschberg/Holzappel, von Koblenz kommend über die Lahntalstraße Lahnstein/Bad Ems/Nassau, sowie mit der Bundesbahn über die Lahntalstrecke Koblenz-Gießen.
Die sehr günstige Verkehrslage des mit allen für einen angenehmen Aufenthalt notwendigen Einrichtungen versehenen Ortes machen ihn zum idealen Ausgangspunkt für viele lohnende Ausflüge in die nähere und fernere Umgebung.